Pressemitteilung

 
« 42 von 580 »
29.05.2017 | Niederlassungen

FERCHAU Wiesbaden schafft neue Arbeitsplätze

Der neue Niederlassungsleiter Maximilian Roeder plant den weiteren Ausbau der Bereiche IT und Automotive.

Die Wiesbadener Niederlassung der FERCHAU Engineering GmbH verzeichnet für die vergangenen zwei Jahre ein starkes Wachstum. Die Anzahl von Projekten aus dem Umfeld der Pharma-Branche ist um 30 Prozent gestiegen. Im Bereich Elektrotechnik/IT liegt das Wachstum bei 25 Prozent. Die Pläne des Standortes umfassen neben dem weiteren Ausbau des Pharma-Sektors eine noch stärkere Fokussierung auf die Felder IT und Automotive. Darüber hinaus wird FERCHAU Wiesbaden auch weiterhin kompetenter Ansprechpartner im Bereich Industrial Engineering sein.

Nach 50 Neueinstellungen in den letzten 12 Monaten beschäftigt die Niederlassung aktuell 90 Mitarbeiter. Davon arbeiten 50 Spezialisten in Projekten aus dem Pharma-Segment sowie 20 im Feld Elektrotechnik/IT. Bis Ende des Jahres sollen insgesamt 35 bis 40 weitere Mitarbeiter das Team von FERCHAU Wiesbaden unterstützen. Für den Bereich Pharma sucht der Standort 25 bis 30 Spezialisten zur Qualifizierung und Validierung von Komponenten und Software. Im Feld Elektrotechnik/IT sind vor allem Experten für die Embedded-Entwicklung sowie Testingenieure und Programmierer gefragt. Geplant sind hier 5 bis 10 Neueinstellungen. Weiteren Mitarbeiterzuwachs wird es in den Feldern Konstruktion, Projektleitung und Einkauf geben.

Seit April 2017 hat FERCHAU Wiesbaden mit Maximilian Roeder einen neuen Niederlassungsleiter. Der studierte Wirtschaftsingenieur freut sich auf die neue Herausforderung und spricht über die aktuelle Lage am Standort: „Die Metropolregion Rhein-Main beheimatet mehrere Global Player und steht für Innovationskraft im Mittelstand. Infolge der positiven wirtschaftlichen Entwicklung wird die Nachfrage der Unternehmen nach externer Unterstützung zunehmend größer. Als Marktführer im Bereich Engineering- und IT-Dienstleistungen mit mehr als 7.400 Mitarbeitern und über 50 Jahren Erfahrung ist FERCHAU hierfür der richtige Partner. Wir bieten unseren Kunden passgenaue Lösungen und garantieren dabei die compliance-konforme Abwicklung der Projekte."
Von Unternehmen aller Branchen besonders nachgefragt ist die Expertise im Leistungsfeld Engineering Competence. Dabei bearbeiten Projektteams ganze Aufgabenpakete, die beim Kunden vor Ort oder in den FERCHAU-eigenen Technischen Büros umgesetzt werden.
„Für die Zukunft möchten wir unsere Position als einer der beliebtesten Ingenieurdienstleister in der Region Wiesbaden noch weiter stärken. Um dieses Ziel zu erreichen, streben wir in den nächsten vier Jahren ein Wachstum auf mehr als 150 Mitarbeiter an", fasst Roeder seine Pläne für die Niederlassung zusammen.

Um den steigenden Bedarf der Unternehmen an externen Dienstleistungen auch weiterhin optimal bedienen zu können, setzt sich FERCHAU Wiesbaden aktiv für die Förderung von Nachwuchskräften ein. So sponsert der Standort das Formula-Student-Team der Hochschule RheinMain und plant derzeit die Vergabe von Trainee-Stellen im Vertrieb.
Darüber hinaus ist die Niederlassung auch sozial engagiert und unterstützt gemeinnützige Einrichtungen und Vereine der Region.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com/go/wiesbaden

« 42 von 580 »