Pressemitteilung

 
« 7 von 565 »
07.08.2017 | Niederlassungen

10 Jahre FERCHAU Freiburg

Niederlassungsleiter Patrick Schmoll zieht positive Bilanz und kündigt weitere Neueinstellungen an.

Die FERCHAU-Niederlassung Freiburg feiert ihr 10-jähriges Jubiläum. 2007 mit 42 Mitarbeitern gegründet, kann der Standort seitdem ein stetiges Wachstum verzeichnen und beschäftigt derzeit mehr als 135 Projektmitarbeiter sowie weitere 12 Fachkräfte im Innendienst. Die Kundenunternehmen stammen aus den Branchen Medizin- und Elektrotechnik, Maschinenbau sowie aus dem Umfeld der Feinwerktechnik. Immer stärker nachgefragt werden zudem die Kompetenzen im IT-Bereich.
Zu den Tätigkeitsschwerpunkten der FERCHAU-Spezialisten zählen die Hard- und Softwareentwicklung, das Projekt- und Qualitätsmanagement, die Konstruktion und technische Dokumentation, das IT-Consulting sowie produktionsnahe Aufgaben.
Darüber hinaus hat die Niederlassung zur Umsetzung von Projekten in den Bereichen Softwareentwicklung und Konstruktion in diesem Jahr einen zusätzlichen Standort in Waldkirch eröffnet. Mit diesem Schritt passt sich FERCHAU Freiburg den aktuellen Kundenbedarfen an und garantiert so eine noch gezieltere Abwicklung von Aufträgen.

Um die steigende Nachfrage der Unternehmen nach externen Dienstleistungen auch in Zukunft optimal bedienen zu können, ist FERCHAU Freiburg aktiv auf der Suche nach geeigneten Fachkräften. So initiiert die Niederlassung seit 2014 gemeinsam mit dem VDI die Jobmesse VDI regio Career, die sich speziell an Ingenieure, Techniker und Informatiker aus Südbaden und dem Elsass richtet.
Bis Ende des Jahres plant der Standort weiteres Wachstum mit mehr als 20 Neueinstellungen. Gesucht werden sowohl Berufseinsteiger als auch erfahrene Mitarbeiter für die Bereiche Maschinenbau, Medizintechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Informatik und IT-Administration.

„Im Zuge von Industrie 4.0 und der zunehmenden Vernetzung von Kompetenzen wird der Bedarf der Unternehmen an professioneller Unterstützung weiterhin steigen. Grund dafür ist nicht nur die gute Auftragslage, sondern auch eine kontinuierliche Erweiterung des Produktspektrums, um Innovationen voranzutreiben und auf dem Weltmarkt bestehen zu können", gibt Niederlassungsleiter Patrick Schmoll einen Ausblick in die Zukunft der Region und des FERCHAU-Standortes.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com/go/freiburg

« 7 von 565 »