Pressemitteilung

 
« 60 von 661 »
20.12.2017 | Niederlassungen

FERCHAU Aachen spendet für „breakfast4kids“

Der Engineering- und IT-Dienstleister unterstützt die Schulbrotinitiative mit 500 Euro.

Die Aachener Niederlassung der FERCHAU Engineering GmbH spendet 500 Euro an die Initiative für gesunde Schulbrote „breakfast4kids e.V."
Als mildtätiger Verein hat sich „breakfast4kids" das Ziel gesetzt, so vielen Kindern wie möglich täglich ein gesundes Pausenbrot zu ermöglichen. Nachdem man Anfang 2009 mit der ersten Schule in einem Pilotprojekt (12 Pausenbrote) gestartet ist und Erfahrungen sammeln konnte, wird das Konzept zurzeit von 26 Schulen in den Städten Aachen, Eschweiler, Stolberg, Herzogenrath, Alsdorf, Köln und Brühl angenommen. 800 Kinder werden so täglich mit einem gesunden Frühstück beliefert.

Mit einem guten Frühstück und einem vollen Bauch fühlen sich die Schüler „einfach besser", sind konzentriert bei der Arbeit und leistungsfähiger. Jedoch berichten immer mehr Schulen, dass viele ihrer Schülerinnen und Schüler häufig ohne Frühstück in die Schule kommen. Die Ursachen, so zeigt sich, können unterschiedlich sein. Keine Zeit, kein Stellenwert oder kein Geld bzgl. der Morgenmahlzeit: viele Kinder sind mit leerem Magen zur Schule oder zum Kindergarten unterwegs.

Der Bedarf wird über die Schulleitung an den Verein gemeldet, der kostenfrei die entsprechenden Brote bereitstellt und liefert. Dabei erfährt von den Helfern niemand, wer in der Klasse ein gesponsertes Pausenbrot bekommt, denn kein Kind soll sich ausgegrenzt fühlen. Positiver Nebeneffekt des Sattseins: Die Schüler können sich besser konzentrieren, sie sind aktiver und kommunikativer und lernen außerdem zu teilen.

Niederlassungsleiter Christian Ebel vom FERCHAU-Standort Aachen überreichte die Spende an den Geschäftsführer von breakfast4kids e.V., Herrn Jörg Manfred Lang. „Wir freuen uns, diese einmalige regionale Initiative unterstützen zu dürfen. Es ist ungemein wichtig, dass möglichst viele Schüler mit gesunden Pausen- und Schulbroten versorgt werden, denn nur dann ist konzentriertes Lernen möglich. Wir möchten mit unserer Spende die herausragende ehrenamtliche Leistung aller Helfer würdigen", beschreibt Christian Ebel die Hintergründe des Engagements der FERCHAU-Niederlassung Aachen.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com/go/aachen

« 60 von 661 »