Pressemitteilung

 
« 15 von 626 »
07.02.2018 | Wirtschaft/Technik/Trends

FERCHAU erneut einer der besten Arbeitgeber Deutschlands

Bei der sechsten FOCUS-Studie konnte sich FERCHAU in zwei Kategorien unter den deutschen Top 10 Arbeitgebern bei Großunternehmen platzieren.

Das Nachrichtenmagazin FOCUS hat gemeinsam mit dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu und dem Business Netzwerk XING bereits zum sechsten Mal die besten Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet. Die FERCHAU Engineering GmbH, Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering- und IT-Dienstleistungen, wurde in drei unterschiedlichen Branchenkategorien unter den Großunternehmen auf die oberen Ränge gewählt. Den jeweils dritten Platz belegte der Engineering- und IT-Dienstleister in den Branchenkategorien „Dienstleistungen" und „Beratung, Agenturen, Kanzleien, Forschung und Technik". Im Ranking „Automobil und Zulieferer" wurde das Gummersbacher Familienunternehmen auf Platz 17 gelistet.
Zudem erreichte FERCHAU in der neu eingeführten Kategorie „Führungskultur" Rang 37 in den Top 50. Hier wurde die Rolle der Führungskräfte im Unternehmen bewertet, denn kompetente und emphatische Vorgesetzte fördern motivierte und zufriedene Mitarbeiter.
Auch branchenübergreifend konnte sich FERCHAU innerhalb der 1.000 besten Arbeitgeber Deutschlands auf Platz 282 (2017: 358) noch einmal deutlich verbessern.

In der nach eigenen Angaben größten Befragung dieser Art hat FOCUS in Zusammenarbeit mit kununu und XING die 1.000 besten deutschen Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern aus insgesamt 22 Branchen ermittelt. In der Auswertung wurde zwischen Großunternehmen (mehr als 2.000 Mitarbeiter in Deutschland) und mittelgroßen Unternehmen (500 bis 2.000 Mitarbeiter in Deutschland) unterschieden. Insgesamt flossen mehr als 127.000 Arbeitgeber-Beurteilungen aus einer unabhängigen Online-Befragung, einer Befragung von XING-Mitgliedern und der Auswertung von kununu-Bewertungen in die Studie ein.

„Die wiederholte Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands und die Verbesserung unseres Rankings in nahezu allen wichtigen Kategorien macht uns natürlich sehr stolz. Besonders begeistert hat mich die sehr gute Platzierung in der neuen Extra-Kategorie „Führungskultur". Denn für uns als Dienstleister sind zufriedene Mitarbeiter nicht nur essentiell für den Unternehmenserfolg, sondern auch unsere Visitenkarte in den Kundenunternehmen, und dazu zählt eine moderne und mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur", freut sich Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Engineering GmbH über die Platzierungen. „Nur mit hoch motivierten Mitarbeitern können wir uns als Engineering- und IT-Dienstleister vom Wettbewerb abheben und auf dem Markt erfolgreich sein. Deshalb hinterfragen wir täglich die Anforderungen, die uns als attraktiven Arbeitgeber ausmachen."

Den Teilnehmern an der Studie wurden mehr als 50 Fragen zu ihrem Arbeitgeber gestellt, die alle arbeitsrelevanten Themen abdeckten, welche die Qualität eines Arbeitgebers aus Arbeitnehmersicht definieren. Die Befragten gaben unter anderem an, wie zufrieden sie mit dem Führungsverhalten ihres Vorgesetzten, ihren beruflichen Perspektiven, dem Gehalt sowie dem Image ihres Arbeitgebers sind. Es wurde zudem die Weiterempfehlungsbereitschaft für den eigenen Arbeitgeber sowie für andere Arbeitgeber innerhalb derselben Branche abgefragt. Dabei wurden Bewertungen von Arbeitnehmern aus allen Hierarchie- und Altersstufen ausgewertet.

Um seinen Mitarbeitern vielfältige Karrierewege und Entwicklungsmöglichkeiten bieten zu können, investierte der Engineering- und IT-Dienstleister FERCHAU allein im vergangenen Jahr über 10 Millionen Euro in den Bereich Weiterbildung. In der hauseigenen Academy wird das fachliche Know-how der Mitarbeiter in Form von speziellen Förderprogrammen kontinuierlich weiterentwickelt. Eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglicht FERCHAU durch flexible Arbeitszeiten und ein wohnortnahes Arbeiten. In regelmäßigen Mitarbeitergesprächen und Vorgesetzten-Feedbacks werden zudem die Zufriedenheit sowie die individuellen Weiterbildungsprogramme eruiert.

Dies zeigt sich aber nicht nur in der wiederholt guten Platzierung bei der Focus-Studie: Auch Studenten wählten in den Studien „Student Survey" und „trendence Graduate Barometer" FERCHAU zu einem der attraktivsten Arbeitgeber.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com

« 15 von 626 »