Bildarchiv

« 1 2 3 4 56 7 8 9 »
Der Gewinner Luca Neuerburger (auf der Fahrerseite) und FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Neumann erkunden den neuen smart EQ fortwo.

Der Gewinner Luca Neuerburger (auf der Fahrerseite) und FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Neumann erkunden den neuen smart EQ fortwo. Der Gewinner Luca Neuerburger (auf der Fahrerseite) und FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Neumann erkunden den neuen smart EQ fortwo.

Auf dem Campus der htw saar überreicht Niederlassungsleiter Michael Neumann (r.) vom FERCHAU-Standort Saarbrücken dem Studenten Luca Neuerburger den E-Smart-Schlüssel.

Auf dem Campus der htw saar überreicht Niederlassungsleiter Michael Neumann (r.) vom FERCHAU-Standort Saarbrücken dem Studenten Luca Neuerburger den E-Smart-Schlüssel. Auf dem Campus der htw saar überreicht Niederlassungsleiter Michael Neumann (r.) vom FERCHAU-Standort Saarbrücken dem Studenten Luca Neuerburger den E-Smart-Schlüssel.

Niederlassungsleiterin Anja Körner (l.) und Personalreferentin Katharina Selbmann überreichen den Preisträgern Maximilian Betke (2.v.l.) und Hans Siebert von der Karl-Heine-Schule in Leipzig den Förderpreis.

Niederlassungsleiterin Anja Körner (l.) und Personalreferentin Katharina Selbmann überreichen den Preisträgern Maximilian Betke (2.v.l.) und Hans Siebert von der Karl-Heine-Schule in Leipzig den Förderpreis. Niederlassungsleiterin Anja Körner (l.) und Personalreferentin Katharina Selbmann überreichen den Preisträgern Maximilian Betke (2.v.l.) und Hans Siebert von der Karl-Heine-Schule in Leipzig den Förderpreis.

Die Absolventen Tom Koslowski (l.) und Martin Pippig von der GBS Fachschule für Wirtschaft und Technik in Leipzig können sich über den FERCHAU-Förderpreis freuen. (Bildquelle: www.realdreamphotography.de)

Die Absolventen Tom Koslowski (l.) und Martin Pippig von der GBS Fachschule für Wirtschaft und Technik in Leipzig können sich über den FERCHAU-Förderpreis freuen. (Bildquelle: www.realdreamphotography.de) Die Absolventen Tom Koslowski (l.) und Martin Pippig von der GBS Fachschule für Wirtschaft und Technik in Leipzig können sich über den FERCHAU-Förderpreis freuen. (Bildquelle: www.realdreamphotography.de)

Niederlassungsleiter Rainer Dockhorn-Kelly vom FERCHAU-Standort Karlsruhe überreicht den glücklichen Gewinnern des Hochschulgewinnspiels ihre Preise.

Niederlassungsleiter Rainer Dockhorn-Kelly vom FERCHAU-Standort Karlsruhe überreicht den glücklichen Gewinnern des Hochschulgewinnspiels ihre Preise. Niederlassungsleiter Rainer Dockhorn-Kelly vom FERCHAU-Standort Karlsruhe überreicht den glücklichen Gewinnern des Hochschulgewinnspiels ihre Preise.

Nikolas Schröder, Julius Becker und Matthias Buchheim (v.l.n.r.) freuen sich über ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.250 Euro.

Nikolas Schröder, Julius Becker und Matthias Buchheim (v.l.n.r.) freuen sich über ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.250 Euro. Nikolas Schröder, Julius Becker und Matthias Buchheim (v.l.n.r.) freuen sich über ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 2.250 Euro.

Business Manager Industrial Engineering Detlef Palm (r.) und Personalreferentin Elvira Wagner vom FERCHAU-Standort Paderborn waren persönlich vor Ort, um gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Georg Klepp (l.) von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe den Absolventen Nikolas Schröder, Julius Becker und Matthias Buchheim (v.l.n.r.) den Förderpreis zu überreichen.

Business Manager Industrial Engineering Detlef Palm (r.) und Personalreferentin Elvira Wagner vom FERCHAU-Standort Paderborn waren persönlich vor Ort, um gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Georg Klepp (l.) von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe den Absolventen Nikolas Schröder, Julius Becker und Matthias Buchheim (v.l.n.r.) den Förderpreis zu überreichen. Business Manager Industrial Engineering Detlef Palm (r.) und Personalreferentin Elvira Wagner vom FERCHAU-Standort Paderborn waren persönlich vor Ort, um gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Georg Klepp (l.) von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe den Absolventen Nikolas Schröder, Julius Becker und Matthias Buchheim (v.l.n.r.) den Förderpreis zu überreichen.

FERCHAU Nürnberg sponsert das Team „FMS Performance“ der Staatlichen Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität Roth im Rahmen des Technikerprojekts „Electric Dragster“. V.l.n.r.: Die Teammitglieder Marius Heggemann, Fabian Frank, Maxim Liebrecht (im Fahrzeug), Sebastian Pötzsch und Felix Hofmann gemeinsam mit Manager Recruitment Jasmin Hiller und Werkstudentin Anja Pfister von der FERCHAU-Niederlassung Nürnberg.

FERCHAU Nürnberg sponsert das Team „FMS Performance“ der Staatlichen Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität Roth im Rahmen des Technikerprojekts „Electric Dragster“. V.l.n.r.: Die Teammitglieder Marius Heggemann, Fabian Frank, Maxim Liebrecht (im Fahrzeug), Sebastian Pötzsch und Felix Hofmann gemeinsam mit Manager Recruitment Jasmin Hiller und Werkstudentin Anja Pfister von der FERCHAU-Niederlassung Nürnberg. FERCHAU Nürnberg sponsert das Team „FMS Performance“ der Staatlichen Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität Roth im Rahmen des Technikerprojekts „Electric Dragster“. V.l.n.r.: Die Teammitglieder Marius Heggemann, Fabian Frank, Maxim Liebrecht (im Fahrzeug), Sebastian Pötzsch und Felix Hofmann gemeinsam mit Manager Recruitment Jasmin Hiller und Werkstudentin Anja Pfister von der FERCHAU-Niederlassung Nürnberg.

Manager Recruitment Sara Martin (l.) und Ingenieur Pascal Bode von der FERCHAU-Niederlassung Hannover unterstützen das Team HorsePower, vertreten durch Hanna Linne (2.v.l.) und Marisa von Babka, sowohl mit Sponsoring als auch mit fachlichem Know-how.

Manager Recruitment Sara Martin (l.) und Ingenieur Pascal Bode von der FERCHAU-Niederlassung Hannover unterstützen das Team HorsePower, vertreten durch Hanna Linne (2.v.l.) und Marisa von Babka, sowohl mit Sponsoring als auch mit fachlichem Know-how. Manager Recruitment Sara Martin (l.) und Ingenieur Pascal Bode von der FERCHAU-Niederlassung Hannover unterstützen das Team HorsePower, vertreten durch Hanna Linne (2.v.l.) und Marisa von Babka, sowohl mit Sponsoring als auch mit fachlichem Know-how.

Business Manager IT Florian Poltrock (l.) und Personalreferentin Katrin Weigert vom FERCHAU-Standort München sowie Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel (r.) verleihen dem Stipendiaten Johannes Ruhland das Deutschlandstipendium.

Business Manager IT Florian Poltrock (l.) und Personalreferentin Katrin Weigert vom FERCHAU-Standort München sowie Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel (r.) verleihen dem Stipendiaten Johannes Ruhland das Deutschlandstipendium. Business Manager IT Florian Poltrock (l.) und Personalreferentin Katrin Weigert vom FERCHAU-Standort München sowie Hochschulpräsident Prof. Dr. Karl Stoffel (r.) verleihen dem Stipendiaten Johannes Ruhland das Deutschlandstipendium.

Acht Teilnehmer des letztjährigen E-Smart-Gewinnspiels durften sich auf ein Fahrsicherheitstraining auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Karlsruhe freuen.

Acht Teilnehmer des letztjährigen E-Smart-Gewinnspiels durften sich auf ein Fahrsicherheitstraining auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Karlsruhe freuen. Acht Teilnehmer des letztjährigen E-Smart-Gewinnspiels durften sich auf ein Fahrsicherheitstraining auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Karlsruhe freuen.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Denis di Bernardo (r.) überreicht dem Stipendiaten Marco Jung (2.v.r.) den Förderpreis gemeinsam mit Personalreferentin Julia-Elisabeth Kratz und dem Präsidenten der Hochschule Aschaffenburg Prof. Dr. Wilfried Diwischek.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Denis di Bernardo (r.) überreicht dem Stipendiaten Marco Jung (2.v.r.) den Förderpreis gemeinsam mit Personalreferentin Julia-Elisabeth Kratz und dem Präsidenten der Hochschule Aschaffenburg Prof. Dr. Wilfried Diwischek. FERCHAU-Niederlassungsleiter Denis di Bernardo (r.) überreicht dem Stipendiaten Marco Jung (2.v.r.) den Förderpreis gemeinsam mit Personalreferentin Julia-Elisabeth Kratz und dem Präsidenten der Hochschule Aschaffenburg Prof. Dr. Wilfried Diwischek.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Kröhan übergibt die Spende an die Kinder des Kindergartens St. Petrus Canisius unter der Leitung von Jasmin Lutz (l.).

FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Kröhan übergibt die Spende an die Kinder des Kindergartens St. Petrus Canisius unter der Leitung von Jasmin Lutz (l.). FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Kröhan übergibt die Spende an die Kinder des Kindergartens St. Petrus Canisius unter der Leitung von Jasmin Lutz (l.).

Manager Recruitment Matthias Prechtl (l.) von der FERCHAU-Niederlassung München Automotive sowie Account Manager Dominik Bär (r.) vom Standort München gratulieren den beiden Stipendiaten Viet Anh Le Cong (2.v.r.) und Matthias Ebert.

Manager Recruitment Matthias Prechtl (l.) von der FERCHAU-Niederlassung München Automotive sowie Account Manager Dominik Bär (r.) vom Standort München gratulieren den beiden Stipendiaten Viet Anh Le Cong (2.v.r.) und Matthias Ebert. Manager Recruitment Matthias Prechtl (l.) von der FERCHAU-Niederlassung München Automotive sowie Account Manager Dominik Bär (r.) vom Standort München gratulieren den beiden Stipendiaten Viet Anh Le Cong (2.v.r.) und Matthias Ebert.

FERCHAU-Niederlassungen verlosen zehn E-Bikes von VanMoof (Modell Electrified S) und fünf Jahresnutzungen des smart EQ fortwo.

FERCHAU-Niederlassungen verlosen zehn E-Bikes von VanMoof (Modell Electrified S) und fünf Jahresnutzungen des smart EQ fortwo. FERCHAU-Niederlassungen verlosen zehn E-Bikes von VanMoof (Modell Electrified S) und fünf Jahresnutzungen des smart EQ fortwo.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Rasmus Blümel (r.) und Personalreferentin Cornelia Huber vom Standort Gummersbach überreichen den Preisträgern Johannes Frias Silva, Philipp Dominic Meller und Hendrik Ickerott (v.l.n.r.) den Förderpreis.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Rasmus Blümel (r.) und Personalreferentin Cornelia Huber vom Standort Gummersbach überreichen den Preisträgern Johannes Frias Silva, Philipp Dominic Meller und Hendrik Ickerott (v.l.n.r.) den Förderpreis. FERCHAU-Niederlassungsleiter Rasmus Blümel (r.) und Personalreferentin Cornelia Huber vom Standort Gummersbach überreichen den Preisträgern Johannes Frias Silva, Philipp Dominic Meller und Hendrik Ickerott (v.l.n.r.) den Förderpreis.

Verleihung des FERCHAU-Kunstpreises "ART OF ENGINEERING" auf der Hannover Messe 2018. V.l.n.r.: Viktor Brim (3. Platz), Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Anne Pfeifer (2. Platz), Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Engineering GmbH, und Max Weisthoff (1. Platz). Quelle: FERCHAU

Verleihung des FERCHAU-Kunstpreises "ART OF ENGINEERING" auf der Hannover Messe 2018. V.l.n.r.: Viktor Brim (3. Platz), Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Anne Pfeifer (2. Platz), Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Engineering GmbH, und Max Weisthoff (1. Platz). Quelle: FERCHAU Verleihung des FERCHAU-Kunstpreises "ART OF ENGINEERING" auf der Hannover Messe 2018. V.l.n.r.: Viktor Brim (3. Platz), Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Anne Pfeifer (2. Platz), Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Engineering GmbH, und Max Weisthoff (1. Platz). Quelle: FERCHAU

Niederlassungsleiter Detlef Vogel und Sekretärin Mona Bremer (Mitte) vom FERCHAU-Standort Wuppertal überreichen Kerstin Wülfing von der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land den Spendencheck in Höhe von 1.500 Euro.

Niederlassungsleiter Detlef Vogel und Sekretärin Mona Bremer (Mitte) vom FERCHAU-Standort Wuppertal überreichen Kerstin Wülfing von der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land den Spendencheck in Höhe von 1.500 Euro. Niederlassungsleiter Detlef Vogel und Sekretärin Mona Bremer (Mitte) vom FERCHAU-Standort Wuppertal überreichen Kerstin Wülfing von der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land den Spendencheck in Höhe von 1.500 Euro.

IT-Personalreferentin Mirja Grendel von der FERCHAU-Niederlassung Bielefeld (9.v.r.) mit den Teilnehmern des Wettbewerbs an der Fachhochschule Bielefeld.

IT-Personalreferentin Mirja Grendel von der FERCHAU-Niederlassung Bielefeld (9.v.r.) mit den Teilnehmern des Wettbewerbs an der Fachhochschule Bielefeld. IT-Personalreferentin Mirja Grendel von der FERCHAU-Niederlassung Bielefeld (9.v.r.) mit den Teilnehmern des Wettbewerbs an der Fachhochschule Bielefeld.

V.l.n.r.: Edith Franz, Leiterin des Beruflichen Schulzentrums Hof, Business Manager Jürgen Lázár von der FERCHAU-Niederlassung Bayreuth, Alexander Ott, Leiter der Technikerschule für Elektro-, Maschinenbau- und Umweltschutztechnik / regenerative Energien, und der Stipendiat Valentin Zink.

V.l.n.r.: Edith Franz, Leiterin des Beruflichen Schulzentrums Hof, Business Manager Jürgen Lázár von der FERCHAU-Niederlassung Bayreuth, Alexander Ott, Leiter der Technikerschule für Elektro-, Maschinenbau- und Umweltschutztechnik / regenerative Energien, und der Stipendiat Valentin Zink. V.l.n.r.: Edith Franz, Leiterin des Beruflichen Schulzentrums Hof, Business Manager Jürgen Lázár von der FERCHAU-Niederlassung Bayreuth, Alexander Ott, Leiter der Technikerschule für Elektro-, Maschinenbau- und Umweltschutztechnik / regenerative Energien, und der Stipendiat Valentin Zink.

Die FERCHAU-Niederlassung Bochum sponsert das Team "Cheetah-Race" im Rahmen des Technologie-Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule".

Die FERCHAU-Niederlassung Bochum sponsert das Team "Cheetah-Race" im Rahmen des Technologie-Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule". Die FERCHAU-Niederlassung Bochum sponsert das Team "Cheetah-Race" im Rahmen des Technologie-Wettbewerbs „Formel 1 in der Schule".

Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Hochschule Ulm: Niederlassungsleiter Thomas Vögel (re.) und Personalreferentin Evelyn Hagel vom FERCHAU-Standort Ulm gratulieren dem Stipendiaten Hans Werner.

Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Hochschule Ulm: Niederlassungsleiter Thomas Vögel (re.) und Personalreferentin Evelyn Hagel vom FERCHAU-Standort Ulm gratulieren dem Stipendiaten Hans Werner. Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Hochschule Ulm: Niederlassungsleiter Thomas Vögel (re.) und Personalreferentin Evelyn Hagel vom FERCHAU-Standort Ulm gratulieren dem Stipendiaten Hans Werner.

Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Universität Ulm: Niederlassungsleiter Thomas Vögel (re.), Business Manager IT Sascha Fennell (li.) und Personalreferentin Nadine Lattoch vom FERCHAU-Standort Ulm gratulieren dem Stipendiaten Pascal Weber.

Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Universität Ulm: Niederlassungsleiter Thomas Vögel (re.), Business Manager IT Sascha Fennell (li.) und Personalreferentin Nadine Lattoch vom FERCHAU-Standort Ulm gratulieren dem Stipendiaten Pascal Weber. Vergabe des Deutschlandstipendiums an der Universität Ulm: Niederlassungsleiter Thomas Vögel (re.), Business Manager IT Sascha Fennell (li.) und Personalreferentin Nadine Lattoch vom FERCHAU-Standort Ulm gratulieren dem Stipendiaten Pascal Weber.

"MACHINE" von Max Weisthoff.

"MACHINE" von Max Weisthoff. "MACHINE" von Max Weisthoff.

« 1 2 3 4 56 7 8 9 »