Bildarchiv

« 4 5 6 7 89 10 11 12 »
V.l.n.r.: Die Sieger des Jury- und Publikumspreises Saskia Seleng, Viola Grebisch, Andreas Krone, Benjamin Krahmer, Mert Ükil (nicht im Bild: Paul Schröter) sowie den Projektleiter Prof. Dr. med. Manfred Oster.

V.l.n.r.: Die Sieger des Jury- und Publikumspreises Saskia Seleng, Viola Grebisch, Andreas Krone, Benjamin Krahmer, Mert Ükil (nicht im Bild: Paul Schröter) sowie den Projektleiter Prof. Dr. med. Manfred Oster. V.l.n.r.: Die Sieger des Jury- und Publikumspreises Saskia Seleng, Viola Grebisch, Andreas Krone, Benjamin Krahmer, Mert Ükil (nicht im Bild: Paul Schröter) sowie den Projektleiter Prof. Dr. med. Manfred Oster.

Personalreferentin Katharina Heyn von der FERCHAU-Niederlassung Kiel überreicht Repräsentanten der Northern Stars den Sponsoringvertrag (Quelle: FERCHAU).

Personalreferentin Katharina Heyn von der FERCHAU-Niederlassung Kiel überreicht Repräsentanten der Northern Stars den Sponsoringvertrag (Quelle: FERCHAU). Personalreferentin Katharina Heyn von der FERCHAU-Niederlassung Kiel überreicht Repräsentanten der Northern Stars den Sponsoringvertrag (Quelle: FERCHAU).

Manager Recruitment Eva Isselstein von der FERCHAU-Niederlassung Kiel überreicht Repräsentanten des Formula Student Team Raceyard den Sponsoringvertrag (Quelle: FERCHAU).

Manager Recruitment Eva Isselstein von der FERCHAU-Niederlassung Kiel überreicht Repräsentanten des Formula Student Team Raceyard den Sponsoringvertrag (Quelle: FERCHAU). Manager Recruitment Eva Isselstein von der FERCHAU-Niederlassung Kiel überreicht Repräsentanten des Formula Student Team Raceyard den Sponsoringvertrag (Quelle: FERCHAU).

V.l.n.r.: IT-Business Manager Ly-Ly Tran und IT-Personalreferentin Stefanie Bäumer vom FERCHAU-Standort Bielefeld zusammen mit den erstplatzierten Preisträgern und Prof. Dr. Peter Hartel von der Fachhochschule Bielefeld (Bildquelle: Katharina Stupp, Fachhochschule Bielefeld).

V.l.n.r.: IT-Business Manager Ly-Ly Tran und IT-Personalreferentin Stefanie Bäumer vom FERCHAU-Standort Bielefeld zusammen mit den erstplatzierten Preisträgern und Prof. Dr. Peter Hartel von der Fachhochschule Bielefeld (Bildquelle: Katharina Stupp, Fachhochschule Bielefeld). V.l.n.r.: IT-Business Manager Ly-Ly Tran und IT-Personalreferentin Stefanie Bäumer vom FERCHAU-Standort Bielefeld zusammen mit den erstplatzierten Preisträgern und Prof. Dr. Peter Hartel von der Fachhochschule Bielefeld (Bildquelle: Katharina Stupp, Fachhochschule Bielefeld).

Der "proTRon 2014" an seinem Platz im Deutschen Museum in München (Quelle: Team "proTRon" der Hochschule Trier).

Der "proTRon 2014" an seinem Platz im Deutschen Museum in München (Quelle: Team "proTRon" der Hochschule Trier). Der "proTRon 2014" an seinem Platz im Deutschen Museum in München (Quelle: Team "proTRon" der Hochschule Trier).

V.l.n.r.: Manager Recruitment Ellen Brill von der FERCHAU-Niederlassung Zweibrücken überreichte den drei Preisträgern Max Jakobs, Oliver Jörg Asbach und Michael Dorstewitz die Buchgutscheine im Beisein des BFW-Ausbildungsleiters Manfred Sohns, dem Koordinator Maschinentechnik des BFW Birkenfeld Michael Kaster und FERCHAU-Personalreferent der Niederlassung Saarbrücken Andreas Leidisch.

V.l.n.r.: Manager Recruitment Ellen Brill von der FERCHAU-Niederlassung Zweibrücken überreichte den drei Preisträgern Max Jakobs, Oliver Jörg Asbach und Michael Dorstewitz die Buchgutscheine im Beisein des BFW-Ausbildungsleiters Manfred Sohns, dem Koordinator Maschinentechnik des BFW Birkenfeld Michael Kaster und FERCHAU-Personalreferent der Niederlassung Saarbrücken Andreas Leidisch. V.l.n.r.: Manager Recruitment Ellen Brill von der FERCHAU-Niederlassung Zweibrücken überreichte den drei Preisträgern Max Jakobs, Oliver Jörg Asbach und Michael Dorstewitz die Buchgutscheine im Beisein des BFW-Ausbildungsleiters Manfred Sohns, dem Koordinator Maschinentechnik des BFW Birkenfeld Michael Kaster und FERCHAU-Personalreferent der Niederlassung Saarbrücken Andreas Leidisch.

Christian Rudolph, Leiter des FERCHAU-Geschäftsbereichs Automotive

Christian Rudolph, Leiter des FERCHAU-Geschäftsbereichs Automotive Christian Rudolph, Leiter des FERCHAU-Geschäftsbereichs Automotive

Die FERCHAU-Zentrale in Gummersbach

Die FERCHAU-Zentrale in Gummersbach Die FERCHAU-Zentrale in Gummersbach

Niederlassungsleiter Michael Kröhan vom FERCHAU-Standort Friedrichshafen überreicht AMALIE-Koordinatorin Barbara Weiland den Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro.

Niederlassungsleiter Michael Kröhan vom FERCHAU-Standort Friedrichshafen überreicht AMALIE-Koordinatorin Barbara Weiland den Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro. Niederlassungsleiter Michael Kröhan vom FERCHAU-Standort Friedrichshafen überreicht AMALIE-Koordinatorin Barbara Weiland den Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro.

Niederlassungsleiter Detlef Vogel (Mitte) und Business Manager Automotive Karsten Klinkau (4.v.re.) vom FERCHAU-Standort Wuppertal zusammen mit den Gewinnerteams des Konstruktionswettbewerbs der Bergischen Universität Wuppertal und Prodekan Prof. Dr. Peter Gust (3.v.re.).

Niederlassungsleiter Detlef Vogel (Mitte) und Business Manager Automotive Karsten Klinkau (4.v.re.) vom FERCHAU-Standort Wuppertal zusammen mit den Gewinnerteams des Konstruktionswettbewerbs der Bergischen Universität Wuppertal und Prodekan Prof. Dr. Peter Gust (3.v.re.). Niederlassungsleiter Detlef Vogel (Mitte) und Business Manager Automotive Karsten Klinkau (4.v.re.) vom FERCHAU-Standort Wuppertal zusammen mit den Gewinnerteams des Konstruktionswettbewerbs der Bergischen Universität Wuppertal und Prodekan Prof. Dr. Peter Gust (3.v.re.).

v.l.n.r.: Prof. Dr. Thomas Scheibel vom Lehrstuhl für Biomaterialen der Universität Bayreuth, der Stipendiat Florian Hoppen und Personalreferent Florian Sünkel von der FERCHAU-Niederlassung Bayreuth.

v.l.n.r.: Prof. Dr. Thomas Scheibel vom Lehrstuhl für Biomaterialen der Universität Bayreuth, der Stipendiat Florian Hoppen und Personalreferent Florian Sünkel von der FERCHAU-Niederlassung Bayreuth. v.l.n.r.: Prof. Dr. Thomas Scheibel vom Lehrstuhl für Biomaterialen der Universität Bayreuth, der Stipendiat Florian Hoppen und Personalreferent Florian Sünkel von der FERCHAU-Niederlassung Bayreuth.

Senior Account Manager IT Tino Kröger (re.) von der FERCHAU-Niederlassung Dortmund mit dem Stipendiaten Oliver Leuschner (Quelle: TU Dortmund, Roland Baege).

Senior Account Manager IT Tino Kröger (re.) von der FERCHAU-Niederlassung Dortmund mit dem Stipendiaten Oliver Leuschner (Quelle: TU Dortmund, Roland Baege). Senior Account Manager IT Tino Kröger (re.) von der FERCHAU-Niederlassung Dortmund mit dem Stipendiaten Oliver Leuschner (Quelle: TU Dortmund, Roland Baege).

Account Manager Automotive Florian Kiening von der FERCHAU-Niederlassung München Automotive (li.) und Personalreferentin Barbara Kowalski vom Standort München mit den beiden Stipendiaten Sebastian Brenninger (2.v.li.) und Robin Schroff (Quelle: TUM/Heddergott).

Account Manager Automotive Florian Kiening von der FERCHAU-Niederlassung München Automotive (li.) und Personalreferentin Barbara Kowalski vom Standort München mit den beiden Stipendiaten Sebastian Brenninger (2.v.li.) und Robin Schroff (Quelle: TUM/Heddergott). Account Manager Automotive Florian Kiening von der FERCHAU-Niederlassung München Automotive (li.) und Personalreferentin Barbara Kowalski vom Standort München mit den beiden Stipendiaten Sebastian Brenninger (2.v.li.) und Robin Schroff (Quelle: TUM/Heddergott).

Niederlassungsleiter Detlef Vogel und Vertriebsassistentin Mona Bremer (mit dem Plüsch-Maskottchen „Foxy“) vom FERCHAU-Standort Wuppertal überreichen Kerstin Wülfing, Geschäftsführerin der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land, den Spendenscheck.

Niederlassungsleiter Detlef Vogel und Vertriebsassistentin Mona Bremer (mit dem Plüsch-Maskottchen „Foxy“) vom FERCHAU-Standort Wuppertal überreichen Kerstin Wülfing, Geschäftsführerin der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land, den Spendenscheck. Niederlassungsleiter Detlef Vogel und Vertriebsassistentin Mona Bremer (mit dem Plüsch-Maskottchen „Foxy“) vom FERCHAU-Standort Wuppertal überreichen Kerstin Wülfing, Geschäftsführerin der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land, den Spendenscheck.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Jan-Niklas Bruhn seine Auszeichnung.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Jan-Niklas Bruhn seine Auszeichnung. (v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Jan-Niklas Bruhn seine Auszeichnung.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Pascal Christmann den Förderpreis.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Pascal Christmann den Förderpreis. (v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Pascal Christmann den Förderpreis.

Förderpreisvergabe an der HTWK Leipzig. V.l.n.r.: Personalreferent Paul König von der FERCHAU-Niederlassung Leipzig, Preisträgerin Carolin Pfotenhauer, FERCHAU-Account Manager Markus Burkhardt, Prorektor für Forschung Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes sowie Prodekan Fakultät Maschinenbau und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler.

Förderpreisvergabe an der HTWK Leipzig. V.l.n.r.: Personalreferent Paul König von der FERCHAU-Niederlassung Leipzig, Preisträgerin Carolin Pfotenhauer, FERCHAU-Account Manager Markus Burkhardt, Prorektor für Forschung Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes sowie Prodekan Fakultät Maschinenbau und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler. Förderpreisvergabe an der HTWK Leipzig. V.l.n.r.: Personalreferent Paul König von der FERCHAU-Niederlassung Leipzig, Preisträgerin Carolin Pfotenhauer, FERCHAU-Account Manager Markus Burkhardt, Prorektor für Forschung Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes sowie Prodekan Fakultät Maschinenbau und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler.

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Personalreferentin Lisa Stahl von der FERCHAU-Niederlassung Hamburg-City mit den Gewinner-Teams des Seminars „Technik und Technologie vernetzter Systeme“ und Prof. Dr. Thomas Schmidt (4.v.r.).

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Personalreferentin Lisa Stahl von der FERCHAU-Niederlassung Hamburg-City mit den Gewinner-Teams des Seminars „Technik und Technologie vernetzter Systeme“ und Prof. Dr. Thomas Schmidt (4.v.r.). Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Personalreferentin Lisa Stahl von der FERCHAU-Niederlassung Hamburg-City mit den Gewinner-Teams des Seminars „Technik und Technologie vernetzter Systeme“ und Prof. Dr. Thomas Schmidt (4.v.r.).

Senior Account Manager Maximilian Riehl von der FERCHAU-Niederlassung München (li.) und Manager Recruitment Matthias Prechtl vom Standort München Automotive (re.) überreichten den beiden Stipendiaten Stefanie Gehringer und Andreas Bihler die Urkunden für das Deutschlandstipendium.

Senior Account Manager Maximilian Riehl von der FERCHAU-Niederlassung München (li.) und Manager Recruitment Matthias Prechtl vom Standort München Automotive (re.) überreichten den beiden Stipendiaten Stefanie Gehringer und Andreas Bihler die Urkunden für das Deutschlandstipendium. Senior Account Manager Maximilian Riehl von der FERCHAU-Niederlassung München (li.) und Manager Recruitment Matthias Prechtl vom Standort München Automotive (re.) überreichten den beiden Stipendiaten Stefanie Gehringer und Andreas Bihler die Urkunden für das Deutschlandstipendium.

Scheckübergabe in der FERCHAU-Niederlassung Bremen. V.l.n.r.: Personalreferentin Johanna Thümler, die drei Gewinner Sebastian Möwert, Erik Löwen und Lukas Jost sowie Personalreferentinnen Michelle Weise und Frederike Hibben.

Scheckübergabe in der FERCHAU-Niederlassung Bremen. V.l.n.r.: Personalreferentin Johanna Thümler, die drei Gewinner Sebastian Möwert, Erik Löwen und Lukas Jost sowie Personalreferentinnen Michelle Weise und Frederike Hibben. Scheckübergabe in der FERCHAU-Niederlassung Bremen. V.l.n.r.: Personalreferentin Johanna Thümler, die drei Gewinner Sebastian Möwert, Erik Löwen und Lukas Jost sowie Personalreferentinnen Michelle Weise und Frederike Hibben.

Übergabe des Spendenschecks an die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO). V.l.n.r.: Siegfried Schulz, FERCHAU-Vertriebsassistentin Jaklin Azaroglu, FERCHAU-Personalreferentin Ramona Meybrink (hinten), Eilika Lanfermann, Rabea Giesser (Marketing / Kommunikation HHO), FERCHAU-Niederlassungsleiter Jens Hemersch (hinten) sowie der Leiter des KunstContainers Christoph P. Seidel.

Übergabe des Spendenschecks an die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO). V.l.n.r.: Siegfried Schulz, FERCHAU-Vertriebsassistentin Jaklin Azaroglu, FERCHAU-Personalreferentin Ramona Meybrink (hinten), Eilika Lanfermann, Rabea Giesser (Marketing / Kommunikation HHO), FERCHAU-Niederlassungsleiter Jens Hemersch (hinten) sowie der Leiter des KunstContainers Christoph P. Seidel. Übergabe des Spendenschecks an die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO). V.l.n.r.: Siegfried Schulz, FERCHAU-Vertriebsassistentin Jaklin Azaroglu, FERCHAU-Personalreferentin Ramona Meybrink (hinten), Eilika Lanfermann, Rabea Giesser (Marketing / Kommunikation HHO), FERCHAU-Niederlassungsleiter Jens Hemersch (hinten) sowie der Leiter des KunstContainers Christoph P. Seidel.

Walter Fürsich (2.v.l.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau, und Tino Kröger (2.v.r.), Senior Account Manager IT & Automotive vom FERCHAU-Standort Dortmund, ehrten die Erstplazierten Raphael Rohmann (li.) und Peter Vaal sowie den Zweitplatzierten Daniel Kühn (Quelle: Fachhochschule Dortmund).

Walter Fürsich (2.v.l.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau, und Tino Kröger (2.v.r.), Senior Account Manager IT & Automotive vom FERCHAU-Standort Dortmund, ehrten die Erstplazierten Raphael Rohmann (li.) und Peter Vaal sowie den Zweitplatzierten Daniel Kühn (Quelle: Fachhochschule Dortmund). Walter Fürsich (2.v.l.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau, und Tino Kröger (2.v.r.), Senior Account Manager IT & Automotive vom FERCHAU-Standort Dortmund, ehrten die Erstplazierten Raphael Rohmann (li.) und Peter Vaal sowie den Zweitplatzierten Daniel Kühn (Quelle: Fachhochschule Dortmund).

Übergabe des Spendenschecks an den „Förderkreis Kinderzentrum Magdeburg e.V.“. V.l.n.r.: Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Catrin Feige, Niederlassungsleiterin Marion Fiege vom FERCHAU-Standort Magdeburg und stellvertretende Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Edda Weigler.

Übergabe des Spendenschecks an den „Förderkreis Kinderzentrum Magdeburg e.V.“. V.l.n.r.: Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Catrin Feige, Niederlassungsleiterin Marion Fiege vom FERCHAU-Standort Magdeburg und stellvertretende Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Edda Weigler. Übergabe des Spendenschecks an den „Förderkreis Kinderzentrum Magdeburg e.V.“. V.l.n.r.: Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Catrin Feige, Niederlassungsleiterin Marion Fiege vom FERCHAU-Standort Magdeburg und stellvertretende Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Edda Weigler.

Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, überreicht Angelika Lang, Geschäftsführerin der Stiftung "Bunter Kreis", den Spendenscheck.

Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, überreicht Angelika Lang, Geschäftsführerin der Stiftung "Bunter Kreis", den Spendenscheck. Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, überreicht Angelika Lang, Geschäftsführerin der Stiftung "Bunter Kreis", den Spendenscheck.

« 4 5 6 7 89 10 11 12 »