Bildarchiv

« 5 6 7 8 910 11 12 13 »
(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Jan-Niklas Bruhn seine Auszeichnung.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Jan-Niklas Bruhn seine Auszeichnung. (v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Jan-Niklas Bruhn seine Auszeichnung.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Pascal Christmann den Förderpreis.

(v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Pascal Christmann den Förderpreis. (v.l.n.r.) Niederlassungsleiter Lars Oellrich vom FERCHAU-Standort Lübeck überreicht Preisträger Pascal Christmann den Förderpreis.

Förderpreisvergabe an der HTWK Leipzig. V.l.n.r.: Personalreferent Paul König von der FERCHAU-Niederlassung Leipzig, Preisträgerin Carolin Pfotenhauer, FERCHAU-Account Manager Markus Burkhardt, Prorektor für Forschung Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes sowie Prodekan Fakultät Maschinenbau und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler.

Förderpreisvergabe an der HTWK Leipzig. V.l.n.r.: Personalreferent Paul König von der FERCHAU-Niederlassung Leipzig, Preisträgerin Carolin Pfotenhauer, FERCHAU-Account Manager Markus Burkhardt, Prorektor für Forschung Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes sowie Prodekan Fakultät Maschinenbau und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler. Förderpreisvergabe an der HTWK Leipzig. V.l.n.r.: Personalreferent Paul König von der FERCHAU-Niederlassung Leipzig, Preisträgerin Carolin Pfotenhauer, FERCHAU-Account Manager Markus Burkhardt, Prorektor für Forschung Prof. Dr.-Ing. Markus Krabbes sowie Prodekan Fakultät Maschinenbau und Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Steffen Winkler.

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Personalreferentin Lisa Stahl von der FERCHAU-Niederlassung Hamburg-City mit den Gewinner-Teams des Seminars „Technik und Technologie vernetzter Systeme“ und Prof. Dr. Thomas Schmidt (4.v.r.).

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Personalreferentin Lisa Stahl von der FERCHAU-Niederlassung Hamburg-City mit den Gewinner-Teams des Seminars „Technik und Technologie vernetzter Systeme“ und Prof. Dr. Thomas Schmidt (4.v.r.). Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Personalreferentin Lisa Stahl von der FERCHAU-Niederlassung Hamburg-City mit den Gewinner-Teams des Seminars „Technik und Technologie vernetzter Systeme“ und Prof. Dr. Thomas Schmidt (4.v.r.).

Senior Account Manager Maximilian Riehl von der FERCHAU-Niederlassung München (li.) und Manager Recruitment Matthias Prechtl vom Standort München Automotive (re.) überreichten den beiden Stipendiaten Stefanie Gehringer und Andreas Bihler die Urkunden für das Deutschlandstipendium.

Senior Account Manager Maximilian Riehl von der FERCHAU-Niederlassung München (li.) und Manager Recruitment Matthias Prechtl vom Standort München Automotive (re.) überreichten den beiden Stipendiaten Stefanie Gehringer und Andreas Bihler die Urkunden für das Deutschlandstipendium. Senior Account Manager Maximilian Riehl von der FERCHAU-Niederlassung München (li.) und Manager Recruitment Matthias Prechtl vom Standort München Automotive (re.) überreichten den beiden Stipendiaten Stefanie Gehringer und Andreas Bihler die Urkunden für das Deutschlandstipendium.

Scheckübergabe in der FERCHAU-Niederlassung Bremen. V.l.n.r.: Personalreferentin Johanna Thümler, die drei Gewinner Sebastian Möwert, Erik Löwen und Lukas Jost sowie Personalreferentinnen Michelle Weise und Frederike Hibben.

Scheckübergabe in der FERCHAU-Niederlassung Bremen. V.l.n.r.: Personalreferentin Johanna Thümler, die drei Gewinner Sebastian Möwert, Erik Löwen und Lukas Jost sowie Personalreferentinnen Michelle Weise und Frederike Hibben. Scheckübergabe in der FERCHAU-Niederlassung Bremen. V.l.n.r.: Personalreferentin Johanna Thümler, die drei Gewinner Sebastian Möwert, Erik Löwen und Lukas Jost sowie Personalreferentinnen Michelle Weise und Frederike Hibben.

Übergabe des Spendenschecks an die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO). V.l.n.r.: Siegfried Schulz, FERCHAU-Vertriebsassistentin Jaklin Azaroglu, FERCHAU-Personalreferentin Ramona Meybrink (hinten), Eilika Lanfermann, Rabea Giesser (Marketing / Kommunikation HHO), FERCHAU-Niederlassungsleiter Jens Hemersch (hinten) sowie der Leiter des KunstContainers Christoph P. Seidel.

Übergabe des Spendenschecks an die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO). V.l.n.r.: Siegfried Schulz, FERCHAU-Vertriebsassistentin Jaklin Azaroglu, FERCHAU-Personalreferentin Ramona Meybrink (hinten), Eilika Lanfermann, Rabea Giesser (Marketing / Kommunikation HHO), FERCHAU-Niederlassungsleiter Jens Hemersch (hinten) sowie der Leiter des KunstContainers Christoph P. Seidel. Übergabe des Spendenschecks an die Heilpädagogische Hilfe Osnabrück (HHO). V.l.n.r.: Siegfried Schulz, FERCHAU-Vertriebsassistentin Jaklin Azaroglu, FERCHAU-Personalreferentin Ramona Meybrink (hinten), Eilika Lanfermann, Rabea Giesser (Marketing / Kommunikation HHO), FERCHAU-Niederlassungsleiter Jens Hemersch (hinten) sowie der Leiter des KunstContainers Christoph P. Seidel.

Walter Fürsich (2.v.l.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau, und Tino Kröger (2.v.r.), Senior Account Manager IT & Automotive vom FERCHAU-Standort Dortmund, ehrten die Erstplazierten Raphael Rohmann (li.) und Peter Vaal sowie den Zweitplatzierten Daniel Kühn (Quelle: Fachhochschule Dortmund).

Walter Fürsich (2.v.l.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau, und Tino Kröger (2.v.r.), Senior Account Manager IT & Automotive vom FERCHAU-Standort Dortmund, ehrten die Erstplazierten Raphael Rohmann (li.) und Peter Vaal sowie den Zweitplatzierten Daniel Kühn (Quelle: Fachhochschule Dortmund). Walter Fürsich (2.v.l.), wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau, und Tino Kröger (2.v.r.), Senior Account Manager IT & Automotive vom FERCHAU-Standort Dortmund, ehrten die Erstplazierten Raphael Rohmann (li.) und Peter Vaal sowie den Zweitplatzierten Daniel Kühn (Quelle: Fachhochschule Dortmund).

Übergabe des Spendenschecks an den „Förderkreis Kinderzentrum Magdeburg e.V.“. V.l.n.r.: Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Catrin Feige, Niederlassungsleiterin Marion Fiege vom FERCHAU-Standort Magdeburg und stellvertretende Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Edda Weigler.

Übergabe des Spendenschecks an den „Förderkreis Kinderzentrum Magdeburg e.V.“. V.l.n.r.: Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Catrin Feige, Niederlassungsleiterin Marion Fiege vom FERCHAU-Standort Magdeburg und stellvertretende Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Edda Weigler. Übergabe des Spendenschecks an den „Förderkreis Kinderzentrum Magdeburg e.V.“. V.l.n.r.: Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Catrin Feige, Niederlassungsleiterin Marion Fiege vom FERCHAU-Standort Magdeburg und stellvertretende Vereinsvorsitzende Dipl.-Psych. Edda Weigler.

Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, überreicht Angelika Lang, Geschäftsführerin der Stiftung "Bunter Kreis", den Spendenscheck.

Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, überreicht Angelika Lang, Geschäftsführerin der Stiftung "Bunter Kreis", den Spendenscheck. Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, überreicht Angelika Lang, Geschäftsführerin der Stiftung "Bunter Kreis", den Spendenscheck.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Manfred Schüller vom Standort Regensburg (re.) mit Stipendiat Jakob Strenz.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Manfred Schüller vom Standort Regensburg (re.) mit Stipendiat Jakob Strenz. FERCHAU-Niederlassungsleiter Manfred Schüller vom Standort Regensburg (re.) mit Stipendiat Jakob Strenz.

Der Rennwagen "HNR16" des HHN-Racing-Teams der Hochschule Heilbronn

Der Rennwagen "HNR16" des HHN-Racing-Teams der Hochschule Heilbronn Der Rennwagen "HNR16" des HHN-Racing-Teams der Hochschule Heilbronn

Personalreferent Hendrik Bastert (re.) von der FERCHAU-Niederlassung Gummersbach überreicht Jürgen Müller von der Kindervilla Dorothee den Spendenscheck.

Personalreferent Hendrik Bastert (re.) von der FERCHAU-Niederlassung Gummersbach überreicht Jürgen Müller von der Kindervilla Dorothee den Spendenscheck. Personalreferent Hendrik Bastert (re.) von der FERCHAU-Niederlassung Gummersbach überreicht Jürgen Müller von der Kindervilla Dorothee den Spendenscheck.

Scheckübergabe an der Fachhochschule Kiel. V.l.n.r.: FERCHAU-Personalreferentin Katharina Heyn vom Standort Kiel, die beiden Gewinner Sebastian Ohm und Lars Ole Böttcher sowie Manager Recruitment Eva Isselstein von der Niederlassung Kiel.

Scheckübergabe an der Fachhochschule Kiel. V.l.n.r.: FERCHAU-Personalreferentin Katharina Heyn vom Standort Kiel, die beiden Gewinner Sebastian Ohm und Lars Ole Böttcher sowie Manager Recruitment Eva Isselstein von der Niederlassung Kiel. Scheckübergabe an der Fachhochschule Kiel. V.l.n.r.: FERCHAU-Personalreferentin Katharina Heyn vom Standort Kiel, die beiden Gewinner Sebastian Ohm und Lars Ole Böttcher sowie Manager Recruitment Eva Isselstein von der Niederlassung Kiel.

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Gewinner Halis Arli mit den beiden FERCHAU-Personalreferentinnen Julia Philippeit vom Standort Hamburg-Nord (li.) und Sophie Selby von der Niederlassung Hamburg-Süd.

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Gewinner Halis Arli mit den beiden FERCHAU-Personalreferentinnen Julia Philippeit vom Standort Hamburg-Nord (li.) und Sophie Selby von der Niederlassung Hamburg-Süd. Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Gewinner Halis Arli mit den beiden FERCHAU-Personalreferentinnen Julia Philippeit vom Standort Hamburg-Nord (li.) und Sophie Selby von der Niederlassung Hamburg-Süd.

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Gewinnerin Sandra Schüler (Mitte) mit Personalreferent Jelle Hoekstra vom FERCHAU-Standort Hamburg-Süd und Personalreferentin Lisa Stahl von der Niederlassung Hamburg-Nord.

Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Gewinnerin Sandra Schüler (Mitte) mit Personalreferent Jelle Hoekstra vom FERCHAU-Standort Hamburg-Süd und Personalreferentin Lisa Stahl von der Niederlassung Hamburg-Nord. Scheckübergabe an der HAW Hamburg: Gewinnerin Sandra Schüler (Mitte) mit Personalreferent Jelle Hoekstra vom FERCHAU-Standort Hamburg-Süd und Personalreferentin Lisa Stahl von der Niederlassung Hamburg-Nord.

Scheckübergabe an der Fachhochschule Flensburg. V.l.n.r.: Gewinner Lasse Kürschner, Manager Recruitment Eva Isselstein von der FERCHAU-Niederlassung Kiel, Gewinner Jan Biehl sowie FERCHAU-Personalreferentin Stella Jensen vom Standort Elmshorn.

Scheckübergabe an der Fachhochschule Flensburg. V.l.n.r.: Gewinner Lasse Kürschner, Manager Recruitment Eva Isselstein von der FERCHAU-Niederlassung Kiel, Gewinner Jan Biehl sowie FERCHAU-Personalreferentin Stella Jensen vom Standort Elmshorn. Scheckübergabe an der Fachhochschule Flensburg. V.l.n.r.: Gewinner Lasse Kürschner, Manager Recruitment Eva Isselstein von der FERCHAU-Niederlassung Kiel, Gewinner Jan Biehl sowie FERCHAU-Personalreferentin Stella Jensen vom Standort Elmshorn.

Scheckübergabe an der Fachhochschule Lübeck. V.l.n.r.: FERCHAU-Personalreferent Christian Heider vom Standort Lübeck, die beiden Gewinner Rosa Hillgruber und Vincent Krull sowie Lars Oellrich, Niederlassungsleiter FERCHAU Lübeck.

Scheckübergabe an der Fachhochschule Lübeck. V.l.n.r.: FERCHAU-Personalreferent Christian Heider vom Standort Lübeck, die beiden Gewinner Rosa Hillgruber und Vincent Krull sowie Lars Oellrich, Niederlassungsleiter FERCHAU Lübeck. Scheckübergabe an der Fachhochschule Lübeck. V.l.n.r.: FERCHAU-Personalreferent Christian Heider vom Standort Lübeck, die beiden Gewinner Rosa Hillgruber und Vincent Krull sowie Lars Oellrich, Niederlassungsleiter FERCHAU Lübeck.

Niederlassungsleiter Mathias Wieting vom FERCHAU-Standort Hamburg-Süd (re.) überreicht dem Vorstandvorsitzenden des DKSB Hermann Simon den Spendenscheck.

Niederlassungsleiter Mathias Wieting vom FERCHAU-Standort Hamburg-Süd (re.) überreicht dem Vorstandvorsitzenden des DKSB Hermann Simon den Spendenscheck. Niederlassungsleiter Mathias Wieting vom FERCHAU-Standort Hamburg-Süd (re.) überreicht dem Vorstandvorsitzenden des DKSB Hermann Simon den Spendenscheck.

Übergabe des Spendenschecks an den Potsdamer Klinikclowns e.V. V.l.n.r.: Die beiden Clowninnen Nono Cordina (Noriko Seki) und Hella Propella (Nicola Streifler), Niederlassungsleiter Alexander Maier und Vertriebsassistentin Daniela Hottelmann vom FERCHAU-Standort Potsdam sowie Clownin Frollein Cloudine (Helga Schimonsky).

Übergabe des Spendenschecks an den Potsdamer Klinikclowns e.V. V.l.n.r.: Die beiden Clowninnen Nono Cordina (Noriko Seki) und Hella Propella (Nicola Streifler), Niederlassungsleiter Alexander Maier und Vertriebsassistentin Daniela Hottelmann vom FERCHAU-Standort Potsdam sowie Clownin Frollein Cloudine (Helga Schimonsky). Übergabe des Spendenschecks an den Potsdamer Klinikclowns e.V. V.l.n.r.: Die beiden Clowninnen Nono Cordina (Noriko Seki) und Hella Propella (Nicola Streifler), Niederlassungsleiter Alexander Maier und Vertriebsassistentin Daniela Hottelmann vom FERCHAU-Standort Potsdam sowie Clownin Frollein Cloudine (Helga Schimonsky).

Personalreferent Marco Caprino (rechts) und Sekretärin Anja Gärtner vom FERCHAU-Standort Villingen-Schwenningen überreichen Redakteur Walter Frevert von Radio 7 den Spendenscheck.

Personalreferent Marco Caprino (rechts) und Sekretärin Anja Gärtner vom FERCHAU-Standort Villingen-Schwenningen überreichen Redakteur Walter Frevert von Radio 7 den Spendenscheck. Personalreferent Marco Caprino (rechts) und Sekretärin Anja Gärtner vom FERCHAU-Standort Villingen-Schwenningen überreichen Redakteur Walter Frevert von Radio 7 den Spendenscheck.

Niederlassungsleiter Rainer Weber (links) und Senior Account Manager Automotive Jean-Pierre Kossack (rechts) vom FERCHAU-Standort Wiesbaden überreichen Dr. Simeon Ries, Geschäftsführer des wfb – Gemeinnütziger Verein für Behindertenhilfe Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis e.V., den Spendenscheck.

Niederlassungsleiter Rainer Weber (links) und Senior Account Manager Automotive Jean-Pierre Kossack (rechts) vom FERCHAU-Standort Wiesbaden überreichen Dr. Simeon Ries, Geschäftsführer des wfb – Gemeinnütziger Verein für Behindertenhilfe Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis e.V., den Spendenscheck. Niederlassungsleiter Rainer Weber (links) und Senior Account Manager Automotive Jean-Pierre Kossack (rechts) vom FERCHAU-Standort Wiesbaden überreichen Dr. Simeon Ries, Geschäftsführer des wfb – Gemeinnütziger Verein für Behindertenhilfe Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis e.V., den Spendenscheck.

Niederlassungsleiter Rainer Weber (rechts) und Senior Account Manager Automotive Jean-Pierre Kossack vom FERCHAU-Standort Wiesbaden überreichen Frau Ruth Friedrich-Wurzel vom Wiesbadener Tafel e.V. den Spendenscheck.

Niederlassungsleiter Rainer Weber (rechts) und Senior Account Manager Automotive Jean-Pierre Kossack vom FERCHAU-Standort Wiesbaden überreichen Frau Ruth Friedrich-Wurzel vom Wiesbadener Tafel e.V. den Spendenscheck. Niederlassungsleiter Rainer Weber (rechts) und Senior Account Manager Automotive Jean-Pierre Kossack vom FERCHAU-Standort Wiesbaden überreichen Frau Ruth Friedrich-Wurzel vom Wiesbadener Tafel e.V. den Spendenscheck.

Übergabe des Spendenschecks an die Kindertafel Krefeld: Elisabeth Ploenes, Initiatorin der Kindertafel Krefeld und des Milchtags an Schulen, mit FERCHAU-Niederlassungsleiter Lars Gerards vom Standort Düsseldorf.

Übergabe des Spendenschecks an die Kindertafel Krefeld: Elisabeth Ploenes, Initiatorin der Kindertafel Krefeld und des Milchtags an Schulen, mit FERCHAU-Niederlassungsleiter Lars Gerards vom Standort Düsseldorf. Übergabe des Spendenschecks an die Kindertafel Krefeld: Elisabeth Ploenes, Initiatorin der Kindertafel Krefeld und des Milchtags an Schulen, mit FERCHAU-Niederlassungsleiter Lars Gerards vom Standort Düsseldorf.

« 5 6 7 8 910 11 12 13 »