Pressemitteilung

 
« 81 von 694 »
28.02.2018 | Förderungen

FERCHAU unterstützt Formula Student Team Raceyard der Fachhochschule Kiel

Der Engineering- und IT-Dienstleister sponsert die Studenten mit 2.500 Euro.

Die FERCHAU Engineering GmbH unterstützt auch in diesem Jahr wieder das Formula Student Team Raceyard der Fachhochschule Kiel. Personalreferentin Katharina Heyn empfing Vertreter des Teams in der Kieler FERCHAU-Niederlassung, um ihnen den Scheck über 2.500 Euro persönlich zu überreichen.

Niederlassungsleiter Markus Beer hält die Förderung des Formula Student Teams für besonders wichtig: „Der aktuellen Diskussion um Stickoxidreduktion und den drohenden Fahrverboten für Dieselfahrzeuge auch in Kiel folgend, freue ich mich, dass wir das studentische Engagement der Fachkräfte von morgen unterstützen können. Raceyard hat seit einigen Jahren die E-Mobilität als Alternative zum Verbrennungsmotor realisiert. Ich bin gespannt, wie dieses Engagement weiter in Lösungen umgesetzt wird und was es am Ende des Jahres 2018 wieder Neues gibt."

Neben der finanziellen Unterstützung organsiert FERCHAU Kiel ein Seminar für das Raceyard Team, in dem Methoden zur Gewinnung neuer Teammitglieder thematisiert werden.
Bereits seit 2007 begleitet die Kieler Niederlassung der FERCHAU Engineering GmbH das Team Raceyard der Fachhochschule Kiel.

Die Formula Student
Die Formula Student ist eine jährlich stattfindende internationale Rennserie, bei der Studenten ihre technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Die Teams konzipieren und bauen ihre Fahrzeuge für die Rennen komplett selbstständig und können sich in über 34 verschiedenen Ländern für ausgewählte Wettbewerbe anmelden. Dort messen sie sich auf renommierten Rennstrecken mit anderen Teams. Das Besondere an dieser Rallye ist, dass nicht das schnellste Team, sondern die innovativste und gelungenste Fahrzeugkonstruktion gewinnt. Finanzplanung und Verkaufsargumente sind neben der Rennperformance ebenso wichtige Bewertungskriterien der Jury.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

 Weitere Informationen: ferchau.com/go/kiel 

« 81 von 694 »