Pressemitteilung

 
« 42 von 670 »
02.05.2018 | Wirtschaft/Technik/Trends

FERCHAU zählt zu Top-Personaldienstleistern Deutschlands

In einer FOCUS-Umfrage wurde der Engineering- und IT-Dienstleister erneut in der Kategorie „Vermittlung von Freelancern“ ausgezeichnet.

Zum wiederholten Mal wurde die FERCHAU Engineering GmbH, Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering- und IT-Dienstleistungen, zu einem der besten Personaldienstleister Deutschlands in der Kategorie „Vermittlung von Freelancern" gewählt. Dies ermittelte das Hamburger Institut Statista im Auftrag des Nachrichtenmagazins FOCUS und in Zusammenarbeit mit dem Business-Netzwerk XING in seiner jüngsten Erhebung, an der mehr als 2.400 Mitarbeiter aus den Personalbereichen verschiedener Unternehmen und über 3.400 Kandidaten, die bereits von Personaldienstleistern vermittelt wurden, teilnahmen.

Bei der Befragung blickte das Hamburger Institut hinter die Kulissen der Personalvermittlungsbranche und ließ diese bewerten. Aus einer Longlist mit rund 2.000 Unternehmen konnten die Befragten jene Personaldienstleister auswählen, die sie aus ihrer eigenen beruflichen Erfahrung kannten. Die Personalverantwortlichen bewerteten die Qualität und Auswahl der angebotenen Kandidatenprofile, die Servicequalität, das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Vermittlungsgeschwindigkeit. Die Kandidaten dagegen beurteilten die Qualität und Auswahl der angebotenen Positionen, die Absprache und Kommunikation während und nach der Vermittlungsaktion sowie die Servicequalität im Vermittlungsprozess. Zudem wurde bei der Befragung ermittelt, auf welche Branchen die ausgezeichneten Personaldienstleister spezialisiert sind.

Bei der Erhebung wird FERCHAU in der Kategorie „Vermittlung von Freelancern" unter den Top-Personaldienstleistern Deutschlands gelistet.
Die Beliebtheit des Engineering- und IT-Dienstleisters bei Freelancern zeigt sich auch an der Häufigkeit der Nennung durch die Befragten. In Abhängigkeit dazu steht FERCHAU innerhalb der Kategorie an dritter Stelle.

Für Konstantin von Witzleben, Leiter Geschäftsfeld Freelance, ist die erneute Auszeichnung ein wichtiges Signal: „Die Zufriedenheit unserer Freelancer ist uns außerordentlich wichtig, denn die Nachfrage nach zeitlich flexiblen Experten steigt auch in diesem Jahr weiterhin an. Die Bewertung als Top-Personaldienstleister in der Kategorie Freelancer-Vermittlung zeigt, dass wir bei Unternehmen und Freelancern als attraktiver und zuverlässiger Partner wahrgenommen werden, der passgenaue Kandidaten und attraktive Projekte bietet. Diese Rückmeldung bedeutet uns sehr viel."

Der stetig anwachsende Pool an qualifizierten Freelancern umfasst mittlerweile mehr als 30.000 Profile. Der weitere Ausbau wird auch in Zukunft eine große Rolle spielen. Ziel ist es unter anderem, durch die hinzugewonnenen Spezialisten und Skills kontinuierlich neue Märkte zu erschließen. Gleichzeitig ist aber auch die Bindung kompetenter Freelancer ein unverändert wichtiges Thema für den Engineering und IT-Dienstleister. FERCHAU setzt hier auf eine langfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit und somit eine optimale Bündelung von Kompetenzen.

Mit der Listung als Top-Personaldienstleister wurde FERCHAU in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal vom Nachrichtenmagazin FOCUS ausgezeichnet: In der im Januar gemeinsam mit XING und kununu durchgeführten Erhebung zu den besten Arbeitgebern Deutschlands hatten die Befragten den Engineering- und IT-Dienstleister in drei unterschiedlichen Branchenkategorien auf die oberen Ränge unter den Großunternehmen gewählt: In den Bereichen „Dienstleistungen" sowie „Beratung, Agenturen, Kanzleien, Forschung und Technik" belegte FERCHAU jeweils den dritten Platz. Im Ranking „Automobil und Zulieferer" wurde das Familienunternehmen in den Top 20 gelistet. In der neu eingeführten Kategorie „Führungskultur" zählt der Engineering- und IT-Dienstleister zu den Top 50.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Mehr Informationen: ferchau.com

« 42 von 670 »