Pressemitteilung

 
« 59 von 694 »
07.05.2018 | Wettbewerbe

FERCHAU-Niederlassung Karlsruhe sponsert Fahrsicherheitstraining für Studenten der Karlsruher Hochschulen

Exklusiv für Teilnehmer an der E-Smart-Verlosung.

Die Niederlassung Karlsruhe des Engineering-Dienstleisters FERCHAU hat für Studenten der Hochschule Karlsruhe, der Hochschule Pforzheim sowie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) im Nachgang zur E-Smart-Verlosung aus dem vergangenen Herbst ein exklusives Fahrsicherheitstraining auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Karlsruhe initiiert.
An der halbtägigen Veranstaltung haben 8 Studenten der genannten Hochschulen teilgenommen. Die Teilnehmer haben die Übungen unter fachkundiger Leitung eines erfahrenen Sicherheitstrainers mit den eigenen Fahrzeugen absolviert. Von einem kleinen Fiat 600 über Seat Ibiza und Leon und sogar einem alten VW Bus waren die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen dabei. Der VW Bus ohne ABS und ESP hat dem Trainer bei einigen Übungen direkt einige Bauchschmerzen verursacht, denn solche Fahrzeuge ohne die genannten Sicherheitsfeatures sind im Straßenverkehr von heute kaum noch unterwegs.

Nach einer ausführlichen Einweisung und der Sicherheitsinstruktion ging es direkt an die Übungen: Von Gefahrbremsungen in unterschiedlichen Situationen und auf verschiedenen Fahrbahnbelägen inklusive der Simulation von Schnee und Eis über Ausweichmanöver vor Hindernissen und dem Abfangen des ausbrechenden Fahrzeugs bis hin zur Erfahrung von Fliehkräften bei Kurvenfahrten und der Erläuterung von über- und untersteuern wurden alle im Alltag häufig auftretenden Gefahrensituationen simuliert und deren Beherrschung geübt.
Aber auch vielfach vernachlässigte Basics wie die richtige Sitzposition wurden vom Trainer angesprochen und von den Teilnehmern umgesetzt. Alle Übungen wurden intensiv besprochen und die Teilnehmer konnten so viele nützliche Informationen rund ums sichere Autofahren mitnehmen.

Der Leiter der FERCHAU-Niederlassung Karlsruhe, Rainer Dockhorn-Kelly, freut sich über diese gelungene Veranstaltung: „Nach der tollen Resonanz der Karlsruher Studenten auf unser E-Smart-Gewinnspiel haben wir das Fahrsicherheitstraining als kleinen Trostpreis ausgelobt. Für alle Teilnehmer war es ein spannender und lehrreicher Tag und gab uns von FERCHAU die einmalige Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre mit den Studenten zu sprechen und uns auszutauschen."

In diesem Jahr wird die Karlsruher Niederlassung das Gewinnspiel wiederholen. Allerdings bleibt sie dabei nicht alleine. Vier weitere Standorte werden sich an dieser Aktion beteiligen. So verlosen diesmal die FERCHAU-Niederlassungen Karlsruhe, Mannheim und Saarbrücken sowie München Automotive und Stuttgart Automotive insgesamt fünf smart EQ fortwo zur einjährigen Nutzung. Ergänzt wird das Gewinnspiel erstmals auch um zehn E-Bikes des Modells Electrified S von VanMoof als Sofortgewinn. FERCHAU freut sich über die Teilnahme unter ferchau.gewinnwelt.de, die noch bis zum 15. Juni 2018 möglich ist.

FERCHAU Karlsruhe
Im Kundenumfeld der FERCHAU-Niederlassung Karlsruhe finden sich quer über die verschiedenen Sektoren hinweg zahlreiche Unternehmen, überwiegend aus dem Mittelstand. Darunter sind viele im Anlagen- und Maschinenbau, in der Energie- sowie der Medizintechnik tätig. Besonders dynamisch hat sich seit einigen Jahren die Informationstechnologie entwickelt, die hier in der Region mit über 36.000 Beschäftigten und 3.600 Unternehmen präsent ist. In Karlsruhe selbst sind nahezu 1.000 Software-Schmieden ansässig - von Start-ups über Hidden Champions bis zu globalen Konzernen.
Folgerichtig ist FERCHAU Karlsruhe in drei Business Units strukturiert, um den Kunden passgenaue Lösungen für ihre spezifischen Anforderungen bieten zu können: Industrial Engineering, Fahrzeugtechnik und Informationstechnologie. Das Einsatzspektrum selbst reicht von der Planung, Entwicklung und Konstruktion über Programmierung, Test/Validierung und Technische Dokumentation bis hin zum Projekt- und Qualitätsmanagement.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com/go/karlsruhe

« 59 von 694 »