Pressemitteilung

 
« 45 von 694 »
09.07.2018 | Wirtschaft/Technik/Trends

FERCHAU ist in Deutschland und Österreich einer der beliebtesten Arbeitgeber

Angehende Ingenieure und IT-Fachkräfte bewerten das Unternehmen als besonders attraktiv für Berufseinsteiger. Auch Absolventen der Naturwissenschaften zählen den Engineering- und IT-Dienstleister zu den Top-Arbeitgebern.

Zum wiederholten Mal wurde FERCHAU, Marktführer für Engineering und IT, zu einem der beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland und Österreich gewählt. Dieses Ergebnis wurde im Rahmen des „trendence Absolventenbarometer 2018" bekannt gegeben. Mit der Studie befragt das Berliner trendence Institut Absolventen zu ihren Wunscharbeitgebern, Karriereplänen und Erwartungen an die Unternehmen.

Für Absolventen der Ingenieurstudiengänge in Deutschland zählt die FERCHAU Engineering GmbH zu den Top 30 der Arbeitgeber. Die Studie ergab, dass für die rund 13.000 befragten angehenden Ingenieure attraktive Arbeitsaufgaben, die persönliche Entwicklung sowie ein guter Führungsstil in Unternehmen besonders ausschlaggebend bei der Bewertung waren. FERCHAU erreichte in diesem Ranking Platz 28. Damit ist das Unternehmen zugleich der am besten platzierte Engineering-Dienstleister.
Die teilnehmenden Absolventen gaben weiterhin an, dass gute Karriereperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten, Kollegialität und Wertschätzung der Mitarbeiter sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance einen höheren Stellenwert haben als etwa ein hohes Einstiegsgehalt. Ebenfalls ausschlaggebend für die Nachwuchsfachkräfte sind ein attraktiver Standort und die Innovationskraft des zukünftigen Arbeitgebers.

Die FERCHAU Engineering GmbH wurde besonders positiv durch ihre zahlreichen Aktivitäten an den Hochschulen und Universitäten wahrgenommen. In der Kategorie „Die aktivsten Arbeitgeber am deutschen Campus" erreichte der Engineering- und IT-Dienstleister den 8. Platz. Darüber hinaus liegt das Gummersbacher Familienunternehmen auf Platz 10 der Top-Einsteller Deutschlands.
Neben dem herausragenden Ergebnis im Ranking der Top-Arbeitgeber für angehende Ingenieure wurde FERCHAU im „trendence Absolventenbarometer 2018" auch von Absolventen der Naturwissenschaften zu einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands gewählt und befindet sich hier erstmalig unter den Top 100.

Und nicht nur in Deutschland punktet FERCHAU bei den Nachwuchsfachkräften: Für die Absolventen der Ingenieurwissenschaften und der IT in Österreich zählt der Engineering- und IT-Dienstleister ebenfalls zu den besten Arbeitgebern des Landes und erreichte im Ranking Platz 76. Befragt wurden rund 4.200 Studierende an 20 Hochschulen in Österreich.

Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens, über die positiven Ergebnisse: „Die Platzierungen als Top-Arbeitgeber in Deutschland und Österreich zeigen uns, dass wir von den angehenden Ingenieuren, IT-Fachkräften und Naturwissenschaftlern als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden. Die positive Resonanz auf unsere Aktivitäten an den Hochschulen und Universitäten sind für uns eine tolle Bestätigung unseres Erfolgs. Die hohen Erwartungen der Studierenden betrachten wir als Ansporn und freuen uns darauf, unsere Attraktivität als Arbeitgeber bei den Fachkräften von morgen künftig noch weiter zu steigern."

Bereits im Januar dieses Jahres wurde die FERCHAU Engineering GmbH in der von FOCUS, XING und kununu durchgeführten Erhebung zu den besten Arbeitgebern Deutschlands in drei unterschiedlichen Branchenkategorien unter den Großunternehmen auf die oberen Ränge gewählt: In den Branchenkategorien „Dienstleistungen" sowie „Beratung, Agenturen, Kanzleien, Forschung und Technik" belegte der Engineering- und IT-Dienstleister jeweils den dritten Platz. Im Ranking „Automobil und Zulieferer" wurde das Unternehmen unter den Top 20 gelistet. In der Kategorie „Führungskultur" rangierte der Engineering- und IT-Dienstleister unter den Top 50.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com

« 45 von 694 »