Pressemitteilung

 
1 von 704 »
14.02.2019 11:41 | Förderungen

FERCHAU spendet Unterrichtsmaterial für Energieprojekt an Gummersbacher Schule

Gummersbacher Engineering- und IT-Dienstleister übergibt Materialboxen im Wert von 2.500 Euro an Freie Christliche Bekenntnisschule.

Die FERCHAU Engineering GmbH hat der Realschule der Freien Christlichen Bekenntnisschulen (FCBG) in Gummersbach Materialboxen mit Experimentiermaterial, Lernspielen und Arbeitsblättern im Wert von 2.500 Euro gespendet. Damit unterstützt der Engineering- und IT-Dienstleister das aktuelle Energieprojekt der Schule in der Hülsenbuscher Straße. Im Schulzentrum der FCBG sind drei weiterführende Schulen mit insgesamt 1.240 Schülerinnen und Schülern angesiedelt.

Das Unterrichtsmaterial wurde von der VRD Stiftung für erneuerbare Energien auf wissenschaftlicher Grundlage konzipiert und soll den Kindern und Jugendlichen den aktiven Umweltschutz und die dafür notwendigen erneuerbaren Energien in spielerischer und verständlicher Form nahebringen. Darüber hinaus ist es das Ziel, Schülerpaten auszubilden, die ihr mit dem Material erlerntes Wissen altersangepasst an Kinder in Kitas und Grundschulen weitergeben.

Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Engineering GmbH, freut sich, mit seiner Spende einen Beitrag zur Sensibilisierung von Schülern für die Herausforderungen der Zukunft leisten zu können: „Uns ist es besonders wichtig, Schülerinnen und Schüler nicht nur für die vor uns liegenden Aufgaben im Umweltschutz vorzubereiten, sondern auch das Interesse für naturwissenschaftliche Fächer zu wecken. Denn Absolventen der MINT-Studiengänge werden dringend gebraucht, um die Zukunft unseres Landes zu sichern."

Das Unterrichtsmaterial kommt aus den Modulen Energie und Sonnenkraft, Pflanzenkraft, Energie und Klima sowie Wasser- und Windkraft. Die Realschule der FCBG nimmt dazu passend am Projekt „Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" des Landes Nordrhein-Westfalen teil.
Dazu Johannes Zielfeld, Koordinator für die verschiedenen Projekte an der FCBG: „Die Schule der Zukunft muss heute vorbereitet werden. Das Energieprojekt trägt einen wesentlichen Teil dazu bei, da Schülerinnen und Schüler altersgerecht und erlebnisreich auf dem Gebiet der Energie und Nachhaltigkeit ausgebildet werden. Als Energieexperten übernehmen sie dann auch soziale Verantwortung, indem sie ihr Wissen an Vorschul- und Grundschulkinder weitergeben. Einen ganz herzlichen Dank deshalb an die FERCHAU Engineering GmbH, die mit ihrer großzügigen Spende das Projekt möglich macht und damit auch die Verantwortung für unsere gemeinsame Zukunft übernimmt."

FERCHAU Engineering GmbH

Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.
Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com

1 von 704 »