Pressemitteilung

 
« 11 von 723 »
06.03.2019 | Wirtschaft/Technik/Trends

FERCHAU erneut einer der besten Arbeitgeber Deutschlands

In der mittlerweile siebten FOCUS-BUSINESS-Studie belegte FERCHAU als einer der deutschen Top-Arbeitgeber in drei Kategorien unter den Großunternehmen die oberen Ränge.

Das Magazin FOCUS-BUSINESS hat in Zusammenarbeit mit dem Statistikportal Statista, dem Karriereportal XING und der Bewertungsplattform kununu zum siebten Mal die besten Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet. Die FERCHAU Engineering GmbH, Deutschlands Marktführer für Engineering und IT, wurde in drei unterschiedlichen Branchenkategorien unter den Großunternehmen auf die oberen Ränge gewählt: Den 4. Platz belegte FERCHAU im Bereich „Dienstleistungen". In der Kategorie „Telekommunikation und IT" ist der Engineering- und IT-Dienstleister in diesem Jahr zum ersten Mal aufgeführt und liegt hier auf Platz 9. Im Ranking „Automobil und Zulieferer" ist das Gummersbacher Familienunternehmen an 13. Stelle gelistet. Auch branchenübergreifend ist FERCHAU unter den 1.000 besten Arbeitgebern Deutschlands wieder weit oben angesiedelt und nimmt Platz 258 ein.

In der nach eigenen Angaben größten Befragung dieser Art ermittelten FOCUS-BUSINESS, Statista, XING und kununu die 1.000 besten deutschen Arbeitgeber mit mehr als 500 Mitarbeitern aus insgesamt 22 Branchen. In der Auswertung wurde zwischen Großunternehmen (mehr als 2.000 Mitarbeiter in Deutschland) und mittelgroßen Unternehmen (500 bis 2.000 Mitarbeiter in Deutschland) unterschieden. Insgesamt flossen 143.500 Arbeitgeber-Beurteilungen aus einer unabhängigen Online-Befragung, einer Befragung von XING-Mitgliedern und der Auswertung von kununu-Bewertungen in die Studie ein.

„Über die wiederholte Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands freuen wir uns sehr. Besonders stolz sind wir auf die erneut herausragenden Platzierungen in den Kategorien ‚Dienstleistungen‘ sowie ‚Automobil und Zulieferer‘. Dass wir nun auch im Branchenranking ‚Telekommunikation und IT‘ vorne mit dabei sind, bestätigt einmal mehr unsere Attraktivität als Arbeitgeber für IT-Spezialisten, die einen ebenso abwechslungsreichen wie herausfordernden Job mit Zukunft suchen", kommentiert Frank Ferchau, geschäftsführender Gesellschafter der FERCHAU Engineering GmbH, die Studienergebnisse.

Um seinen Mitarbeitern vielfältige Karrierewege und Entwicklungsmöglichkeiten bieten zu können, investierte der Engineering- und IT-Dienstleister allein im vergangenen Jahr über 10 Millionen Euro in den Bereich Weiterbildung. In der hauseigenen Academy wird das fachliche Know-how der Mitarbeiter in Form von speziellen Förderprogrammen kontinuierlich weiterentwickelt. Eine ausgewogene Work-Life-Balance ermöglicht FERCHAU durch flexible Arbeitszeiten und wohnortnahes Arbeiten. In regelmäßigen Mitarbeitergesprächen und Vorgesetzten-Feedbacks werden zudem die Zufriedenheit sowie individuelle Weiterbildungsprogramme eruiert.

Die Beliebtheit des Gummersbacher Unternehmens zeigt sich aber nicht nur anhand der wiederholt guten Platzierungen in der FOCUS-BUSINESS-Studie: Auch Studenten wählten in der Studie „trendence Absolventenbarometer" FERCHAU zu einem der attraktivsten Arbeitgeber.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 110 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2018). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com

« 11 von 723 »