Pressemitteilung

 
« 20 von 742 »
17.04.2019 | Niederlassungen

FERCHAU stärkt seinen Mitarbeitern den Rücken

In der Niederlassung Köln informiert die Techniker Krankenkasse über Rückengesundheit.

Die Kölner Niederlassung der FERCHAU Engineering GmbH hat gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse einen Gesundheitstag zum Thema Rücken veranstaltet.
Mit einem anschaulichen Vortrag einer Physiotherapeutin zum Aufbau des Rückens wurden die Teilnehmer zunächst für das Thema sensibilisiert und konnten anschließend die theoretischen Grundlagen mit gemeinsamen Übungen zur Stärkung und Mobilisierung des Rückens in die Praxis umsetzen. Ein besonderer Fokus lag dabei auf Techniken, welche die Rückengesundheit im Büroalltag unterstützen.

Im weiteren Verlauf bot das Institut für Prävention und Nachsorge (IPN) aus Köln den FERCHAU-Mitarbeitern mittels einer 3D-Vermessung der Wirbelsäule sowie einer Messung des Muskeltonus auch eine individuelle Beratung an: Die Ergebnisse der zwei Screening-Maßnahmen zeigten auf, welche Übungen für den jeweiligen Teilnehmer besonders empfehlenswert sind, um die eigene Rückengesundheut zu optimieren und langfristig zu erhalten.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Sven Börner über den Gesundheitstag: „Für uns war es eine rundum gelungene Veranstaltung, die auf das wichtige Thema Rückengesundheit aufmerksam gemacht und den Teilnehmern praktische Lösungen für den Büroalltag und darüber hinaus mit auf den Weg gegeben hat. Besonders spannend war natürlich auch die personalisierte Beratung mit individuellen Trainingsvorschlägen, die zum täglichen Üben motivieren."

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 110 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2018). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Weitere Informationen: ferchau.com/go/koeln

« 20 von 742 »